Dr. Franz Complojer - 22.12.2021Dr. Nausicaa Mall


Die Möglichkeit, im Landwirtschaftsgebiet bestehende Wohngebäude zu erweitern war bereits im alten Landesraumordnungsgesetz vorgesehen. Wohngebäude, die bereits 1973 bestanden, konnten demnach bis auf 850 m³ erweitert werden; Wohngebäude, die zum Stichdatum 1.1.2000 ein Volumen von über 700 m³ aufwiesen, konnten in jedem Fall um 150 m³ erweitert werden.

Dr. Dorothea Passler - 09.12.2021Dr. Nausicaa Mall

Das Landesgesetz Nr. 17/2001 regelt die sog. ‚geschlossenen Höfe‘, welche als unteilbare Wohn – und Wirtschaftseinheiten den Unterhalt einer bäuerlichen Familie sichern sollen.

Dr. Paul Maieron - 25.11.2021Dr. Nausicaa Mall

Ein Verkehrsunfall kann zu schweren Personen- und Sachschäden führen. Laut ISTAT wurden in Italien im Jahr 2020 täglich 324 Unfälle verursacht; eine erschreckende Zahl, die jedoch aufgrund des geringeren Verkehrsaufkommens während der Epidemie um 20% niedriger ist als im Jahr 2019.

Dr. Johannes Senoner Pircher - 11.11.2021Dr. Nausicaa Mall

Hotels, Höfe, Handwerks- und Handelsbetriebe werden häufig in Form eines Familienunternehmens geführt. Nicht selten kommt es hier aber zu Streitigkeiten, die in Gerichtsverfahren enden: besonders dann, wenn ein mitarbeitendes Familienmitglied aus dem Unternehmen aussteigt und finanzielle Ansprüche geltend macht. Doch welcher Art und wie hoch sind diese? Welche Rechte hat ein Mitglied im Familienunternehmen?

Dr. Stefanie Schuster - 28.10.2021Dr. Nausicaa Mall

Fällt eine Erbschaft mehreren Personen zu, bildet sich unter jenen, welche sie annehmen, eine sog. Erbengemeinschaft. 
Die Anteile der einzelnen Miterben an der Gemeinschaft bestimmen sich entweder durch das Testament, sofern der Erblasser im selben nicht bereits eine Aufteilung vorgesehen hat (testamentarische Erbfolge) oder, in Ermangelung eines solchen, durch das Gesetz (gesetzliche Erbfolge). 

 

Dr. Daniel Ellecosta - 14.10.2021Dr. Nausicaa Mall

Das Landesgesetz Raum und Landschaft (LG Nr. 9/2018) regelt in Art. 37 das Bauen im Grünen und die landwirtschaftliche Tätigkeit.
Mit Landesgesetz Nr. 15 vom 17.12.2020 wurde in Art. 37 der Absatz 2-bis neu eingefügt, wonach die Errichtung von Bienenständen, Lehrbienenständen, Holzhütten und Holzlagern mit Flugdächern im Grünen zulässig ist, sofern vom Landschaftsplan ausdrücklich vorgesehen.Das Landesgesetz verweist dann auf entsprechende Richtlinien der Landesregierung, die auch das höchstzulässige Ausmaß der Baulichkeiten festsetzen sollte.

Dr. Nausicaa Mall - 30.09.2021Dr. Nausicaa Mall

Mit dem Gesetz Nr. 219/2017 (in Kraft seit Jänner 2018) wurde die Patientenverfügung (sog. biologisches Testament, auf Italienisch: DAT disposizioni anticipate di trattamento) in der italienischen Ordnung eingeführt.

Dr. Daniel Ellecosta - 16.09.2021Dr. Nausicaa Mall

Das Landesgesetz Raum und Landschaft (LG Nr. 9/2018), welches seit 30.06.2021 das Landesraumordnungsgesetz ersetzt hat, wurde mit dem letzten Omnibus-Gesetz (LG vom 23.07.2021, Nr. 5) wiederum abgeändert.

Dr. Paul Maieron - 02.09.2021Dr. Nausicaa Mall

In Südtirol gibt es mehr als 13.000 geschlossene Höfe. Wenn die Hofübernehmer eines geschlossenen Hofes nicht im Voraus vom Erblasser mittels Testaments bestimmt werden, können jahrelange Erbstreitigkeiten zwischen gesetzlichen Erben entstehen.     

Dr. Franz Complojer  - 12.08.2021Dr. Nausicaa Mall

Wie bereits berichtet, sieht das am 1.7.2020 in Kraft getretene neue Landesgesetzes Raum und Landschaft vier Genehmigungsverfahren vor:
- freie Maßnahmen
- Baugenehmigung
- zertifizierte Meldung des Tätigkeitsbeginns
(ZeMeT)
- beeidete Baubeginnmeldung