Ihre Kanzlei

für Gesellschaften - Körperschaften - Privatpersonen

Unser Team besteht aus mehreren Juristen/innen unter denen sich neben Rechtsanwälten auch geprüfte Rechnungsrevisoren, Gemeindesekretäre und Grundbuchsführer sowie Wirtschafts- und Familienmediatoren befinden. Das erlaubt es uns, Unternehmungen, Körperschaften sowie Privatpersonen auf einem breiten Spektrum des privaten und öffentlichen Rechts spezialisiert zu beraten sowie außergerichtlich und gerichtlich zu vertreten und dabei auch größere Mandate zu betreuen.

Als Tätigkeitsschwerpunkte haben sich in den letzten Jahren das Wirtschafts- und Verwaltungsrecht herauskristallisiert. Aufgrund langjähriger Kooperation mit erstklassigen Rechtsanwälten und Technikern können wir fachlich kompetente Beratung über den Südtiroler Raum hinaus im gesamten oberitalienischen Bereich sowie qualifizierte Vertretung an den Höchstgerichten in Rom (Kassationsgerichtshof, Staatsrat, Rechnungshof und Wassermagistrat) anbieten.

Ziel unserer Kanzlei ist es, unseren Klienten durch persönliche Betreuung - oft auch im Team - zuverlässige und qualitativ hochstehende Dienstleistungen zu erbringen und dabei maßgeschneiderte und pragmatische juristische Lösungen zu bieten, ausgehend von der Kenntnis der wirtschaftlichen und politischen Zusammenhänge.

News aus Presse & Co.

Erbansprüche von nicht verheirateten Lebenspartnern

RA Dr. Dorothea Passler - 07.09.2017

Dr. Nausicaa Mall

Im Zusammenhang mit den von Gesetz Nr. 76/2016 vorgesehenen Bestimmungen über die eingetragenen Partnerschaften und die nicht ehelichen Lebensgemeinschaften wird immer wieder die Frage nach möglichen Erbansprüchen von nicht verheirateten Lebenspartnern aufgeworfen.
 
Mit besagtem Gesetz, in Kraft seit Juni letzten Jahres, sind neben der Ehe bekanntlich auch die eingetragenen Partnerschaften zwischen zwei Personen gleichen Geschlechts (unioni civili), sowie die nichtehelichen Lebensgemeinschaften zwischen Personen gleichen oder verschiedenen Geschlechts (convivenze di fatto) anerkannt worden.